Veranstaltungen

2-teiliger Vortrag: Digitale Gewalt

Datum: 1. Juni 2022
Uhrzeit: 3:00 pm - 6:00 pm
Ort: digital
Vortrag

Teil 1) „Digitale Medien und sexualisierte Gewalt – ein Impulsvortrag mit anschließend Zeit für Fragen und Austausch“
Digitale Gewalt richtet sich vor allem gegen Frauen und Mädchen. Außerdem sind Menschen mit Beeinträchtigung in hohem Maße gefährdet. Kommen noch weitere Dimensionen wie sexuelle Orientierung, Religion oder Herkunft hinzu, verschärft sich die Situation um ein Mehrfaches. Dies erfordert von Fachkräften in Beratungsstellen eine Sensibilisierung für die spezifischen Erscheinungsformen digitaler Gewalt, den zugrundeliegenden Strukturen sowie möglichen Konsequenzen für Betroffene und deren Umfeld. Qualifizierte Beratung in diesem Feld bedarf sowohl einer Reflexion der eigenen Haltung sowie des eigenen Nutzungsverhaltens als auch Kenntnisse zu Erscheinungsformen digitaler sexualisierter Gewalt und den Folgen mittelbarer und unmittelbarer Erfahrungen damit. Als AnsprechpartnerInnen für eine sinnvolle Begleitung im beraterischen Alltag, zum Erwerb digitaler Kompetenzen und zur Entwicklung präventiver Maßnahmen sind Fachkräfte hier besonders gefordert. Diese Fortbildung soll Wissen zu den Erscheinungsformen digitaler Gewalt vermitteln, zum handlungssicheren Umgang mit digitaler Gewalt beitragen und zur Prävention in der Arbeit befähigen.
Mit Anja Jung

 

Teil 2) „Digital sicher – Sicherer Umgang mit den digitalen Medien für Frauen aller Kulturen und jeden Alters.“
Was kann ich präventiv tun, um mich vor digitalen Übergriffen zu schützen. Wie verhalte ich mich, wenn ich den Verdacht habe, dass jemand Zugriff auf meine Daten und/oder meine Geräte hat. Der Vortrag richtet sich sowohl an interessierte und/oder betroffene Frauen* wie auch an Mitarbeiter*innen von Frauenberatungsstellen.
Mit Uschi Breidenstein (kargah e.V.)

 

– Die Teilnahme ist kostenfrei, gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen
– Anmeldung für den Vortrag unter: kontakt@lks-niedersachsen.de (Nach Anmeldung erhalten Sie den Link zur zoom-Veranstaltung.)
– Der Vortrag ist Teil einer Veranstaltungsreihe der Koordinierungsstelle der nds. Frauen- und Mädchenberatungsstellen gegen Gewalt